Sumit.de Computersysteme GmbH

Service

Sumit.de bietet eine 24h EDV Betreuung inclusive Wochenendbetreuung ohne Aufpreis an.
D.h., egal ob Sie einen Wartungsvertrag haben, oder nach Stunden abgerechnet werden, Sie bezahlen nicht mehr, als für Arbeiten in der regulären Arbeitszeit. Dabei ist es unerheblich, ob Sie hardwareseitig von einem anderen Unternehmen betreut werden.Hauptsächlich sind wir seit 2003 im Bereich der Betreuung von Steuerberatern tätig. Die Palette umfasst hier den Support von DATEV- und Microsoftanwendungen, die Einrichtung von Netzwerken und die Belieferung mit Computerhard- und Software wie z.B. Flachbildschirmen, Druckern und einem breiten Spektrum von Software. Im Laufe der Jahre haben wir unser Einsatzgebiet vergrößert, so dass wir mittlerweile mit Büros in Berlin, Oberhavel, Augsburg / München und Hamburg aufwarten können. Wir bieten Hochleistungskopierer der Firma Kyocera-Mita an und warten diese auch.

Im Bereich der Haus- und Personenüberwachungen richten wir Netzwerkkameras mit Kameraservern für die Aufzeichnung ein.
Desweiteren haben wir in unserem Produktportfolio Unterhaltungselektronik wie z.B. DVD Player oder Digitalkameras und Beamer aufgenommen. Eine Neuerung im Bereich der Kundenbetreuung ist das Angebot von Pauschalen für das Einspielen aller verfügbaren Datev und Microsoftupdates per Fernzugriff. Zum Beispiel berechnen wir für eine EDV Umgebung mit 10 Arbeitsplätzen und File-, bzw. File- und Terminalserver moderate 150,00 € / Update zzgl. MwSt. Immer mehr gewinnt bei unseren Kunden die Möglichkeit des Fernzugriffes auf den Server, oder aber die Einrichtung eines Heimarbeitsplatzes (Mutterschaft, Krankheit etc.) an Bedeutung. Dies alles lässt sich mit einem Terminalserver und einer entsprechenden ISDN- oder DSL Leitung realisieren. Da bei vielen Kunden bereits ein Terminalserver im Einsatz ist, oder aber aus Kostengründen (geringere EDV-Wartungskosten, keine PC-Neuanschaffungen aus Geschwindigkeitsgründen notwendig....) über eine Anschaffung nachgedacht wird, hält sich der Investitionsaufwand in Grenzen. Eine Softwareneuanschaffung ist für den Fernzugriff nicht nötig. Es wird lediglich ein Router (durchschnittlich ausgestatteter PC) benötigt.
Servervirtualisierung ist momentan in der EDV Branche stark im Kommen. Um es kurz zu sagen, mit der Servervirtualisierung ist es möglich, mehrere Server auf nur einem physisch vorhandenen Gerät zu betreiben.
Das spart Hardware und Strom. Diese Variante ist für nahezu jede Anwendung geeignet und wird auch von der Datev unterstützt. Wir haben Ihnen in der Anlage eine virtualisierte Terminal-Fileserverlösung angeboten.
Letztendlich sind wir auch im Bereich der Programmierung tätig. So haben wir z.B. diverse „Schnittstellen“ programmiert, die individueller Software der Kunden/Mandanten, die Verbindung zu den DATEV-Programmen ermöglicht, so dass Doppel-Erfassungen von Daten vermieden werden. Ein weiterer Schwerpunkt ist die Programmierung von individuellen Zeiterfassungsprogrammen. In nächster Zeit bieten wir Ihnen an, bei Bedarf eine Software zur Verfügung zu stellen, die es Ihren Mandanten erlaubt, Auswertungsdaten, z.B. für Betriebsprüfungen, selbstständig zu erzeugen. Außerdem können wir Ihnen mitteilen, dass wir eine Software entwickelt haben, die es ermöglicht, bei z.B. neu übernommenen Mandaten die GDPdU Daten in Datev einzulesen und zu verarbeiten. Diese Möglichkeit ist für Insolvenzverwalter sicherlich auch sehr interessant. Der Preis für das Einlesen nach Kanzlei-Rechnungswesen liegt bei 295,00 € Netto zzgl. MwSt. pro Mandant und Jahr.

Wir helfen Ihnen über das Internet, schnell und unkompliziert mit der Sumit-Fernwartung.

Hilft Kosten zu sparen, die Umwelt zu schonen und verbessert die Kommunikation

Copyright www.maxx-marketing.net